Tassenprobenehmer

Die Tassenprobenehmer sind für den Einbau in drucklose Fallrohre, Rutschen, Trichter oder ähnliche Behälter geeignet. Dabei muss sich das Produkt im freien Fall befinden.

Das Sammeln der Probe erfolgt durch das Vor- und Zurückfahren der Kolbenstange mit Tasse. Die Bewegung erfolgt entweder manuell oder durch einen doppeltwirkenden Pneumatik-Zylinder.

Durch die verwendete TriClamp (TC)-Verbindungen sind die Tassenprobenehmer für Reingungszwecke oder Wartungsarbeiten schnell und ohne Werkzeug vom Fallrohr oder Behälter abnehmbar und zerlegbar.